Häusliche Krankenpflege

Behandlungspflege SGB V

Die medizinische Behandlungspflege wird, unter Berücksichtigung medizinischer Notwendigkeiten, vom behandelnden Arzt verordnet.

Unser geschultes und ausgebildetes Team steht Ihnen in allen Belangen der Behandlungspflege zur Seite:

  •     Blutdruck- und Blutzuckermessung
  •     Vorbereiten und Verabreichen von Medikamenten
  •     Injektionen: intramuskulär (i. m.) und subkutuan (s. c.)
  •     Wundversorgung und Verbandswechsel
  •     Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  •     Stützende und stabilisierende Verbände anlegen (Kompressionsverbände)
  •     Behandlung eines Dekubitus
  •     Portversorgung
  •     Absaugen der oberen Luftwege durch Mund und Nase
  •     Inhalation
  •     Stomaversorgung
  •     Versorgung von suprapubischen Kathetern und einer Ernährungssonde (bei enteraler Ernährung)
  •     Katheterwechsel, Blasenspülung
  •     Einläufe   
  •     medizinische Einreibungen

 

 

 

                                                                Ihre Ansprechpartnerin

 

Susanne Widhalm

Pflegedienstleitung

Examinierte Altenpflegerin

 

Tel. 06157 - 937 45 56